Kurse für Segel-/Motor-Bootsführerschein



Segeln lernen im Oldenburger Yacht-Club!

Wer ein Boot sicher führen will, muss einiges wissen, über die Theorie und Praxis des Segelns, Manöver unter Motor, über Wegerecht, Betonnung, Wetter, Navigation und vieles andere mehr. Wenn man ein Motorboot oder ein Segelboot mit Motor fahren möchte, braucht man dazu einen amtlichen Sportbootführerschein oder einen Sportküstenschifferschein, je nach Revier.

Amtliche Bootsführerscheine werden auch oft benötigt, wenn man ein Boot chartern möchte, übrigens in zunehmendem Maße auch in unseren Nachbarländern!


 
Sportküstenschifferschein (SKS, Antriebsmaschine + Segel) :

Rassy-Dirk-255x302Dieser Schein baut auf den SBF-See auf und vermittelt Ihnen wichtige Kenntnisse um Ihr Boot sicher führen zu können.
Er ist keine Pflicht, allerdings wird er an immer mehr Orten verlangt, wenn man ein Boot chartern möchte.
Außerdem erspart es Ihnen die Praxisprüfung für den SBF-Binnen, wenn Sie den SKS (Antriebsmaschine + Segel) vorab absolvieren.

Voraussetzungen: Besitz SBF-See, 300sm auf Segelyachten mit Antriebsmaschine in Küstengewässern nach Erwerb SBF-See
Gesamtdauer: 48 Theorieeinheiten à 45 Minuten
Kosten Theorie: für Mitglieder 80€*
ansonsten 150€* zzgl. Unterrichtsmaterial und Prüfungsgebühr

Praxisausbildung SKS:
Am Infoabend werden wir verschiedene Möglichkeiten zur Praxisausbildung vorstellen. Die Angebote werden vom reinen “Prüfungstraining” bis zum mehrtägigen Segeltörn auf einem hochseegängigen Ausbildungsboot reichen.

Hier weitere Informationen und Termine …


Übersicht unserer Kursangebote:

  • Sportbootführerschein Binnen - Segel und Motor
  • Sportbootführerschein See und Sportküstenschifferschein
  • Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel
  • Funk-Kurs
  • Pyro-Schein

Alle Kurse beginnen mit einer Informationsveranstaltung!


Übersicht über unsere Internet-Seiten:

Impressum